INA - Technische Elektronik > Studium > Werkstoffe der Elektrotechnik

Werkstoffe der Elektrotechnik

(Prof. Dr. Hillmer)

 

Die Vorlesung wird auf Deutsch gehalten.


Literatur

  • James F. Shackelford: Werkstofftechnologie für Ingenieure, Pearson Studium

  • D. Meschede: Gerthsen Physik, Springer Verlag

  • Charles Kittel: Einführung in die Festkörperphysik, Oldenbourg Verlag

  • Kannan Balasubramanian, Marko Burghard, "Chemie des Graphen", Chem. unserer Zeit, 2011, 45, 240 - 249

  • Björn Trauzettel, "Von Graphit zu Graphen", Physik Journal 6 (2007) Nr. 7

Erlaubte Hilfsmittel in der Klausur

1. Taschenrechner

 

2. Eine selbst erstellte Formelsammlung, keine Sätze (keine Graphen, keine Abbildungen und keine graphischen Elemente). Ein Blatt mit Vorder- und Rückseite oder zwei Blätter jeweils einseitigbeschrieben. Die in den Formeln vorkommenden Größen dürfen benannt werden.

 

Beispiel:   V=Ua/Ue      V= Verstärkung

 

Nicht erlaubt ist dauf diesen Seiten die verkleinerte Darstellung von ganzen Seiten aus dem Vorlesungsmanuskript!

 

Die Formelsammlung enthält nur Formeln, aber keinen Text, der über 3-5 Worte pro Formel hinausgeht.

 

3. Alternativ die vom INA bereitgestellte Materialparametersammlung (Seite 1). Das Periodensystem ist nicht notwendig, da dieses mit der Klausur ausgehändigt wird.

Hilfsmittel_Klausur.pdf

 

 


Zurück
© INA 2017. Version: 19.07.2017 - Impressum | Sitemap | RSS-Feed